Ausgeflossenes Wärmeträgeröl löst Brandalarm aus

Datum: 5. Dezember 2021 um 4:50
Alarmierungsart: Feuer (Sirene, Pager, SMS)
Dauer: 1 Stunde 25 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Loipersbach, Industriestraße
Einsatzleiter: Panholzer Jürgen HBI
Mannschaftsstärke: 13 Mitglieder
Fahrzeuge: TLFA-4000


Einsatzbericht:

Früher Start in den zweiten Adventsonntag für die Kameraden der Feuerwehr Loipersbach. Um kurz vor 5:00 Uhr wurde die automatische Brandmeldeanlage eines Industriebetriebes ausgelöst.

Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde festgestellt, dass im Bereich einer Pumpe Wärmeträgeröl austritt und durch die Dämpfe der Raum verraucht wurde. Von den Kameraden der Feuerwehr Loipersbach wurde der Technikraum mittels Druckbelüfter belüftet, die Leitung zur Pumpe geschlossen und die Ausbreitung des Öls mit Ölbindemittel gestoppt. Parallel dazu wurde der Brandschutzbeauftragte vom Einsatzleiter telefonisch über die Lage informiert und nach seinem Eintreffen die Einsatzstelle an ihn übergeben.

Nach etwas mehr als einer Stunden konnten die Kameraden ins Feuerwehrhaus einrücken.