Unterstützung bei Großbrand

Datum: 23. Februar 2020 
Alarmzeit: 17:30 Uhr 
Alarmierungsart: Telefon 
Dauer: 13 Stunden 30 Minuten 
Einsatzort: Gemeinde Reichenau 
Mannschaftsstärke: 5 Mitglieder 
Fahrzeuge: Löschfahrzeug 


Einsatzbericht:

Bereits seit 22. Februar standen mehrere Feuerwehren des gesamten Bezirks Neunkirchen bei einem Großbrand in der Gemeinde Reichenau im Einsatz.

Am Sonntag, den 23.2. um 17:30 rückte die Feuerwehr Loipersbach mit dem Tanklöschfahrzeug und 5 Mitgliedern zur Ablöse der eingesetzten Kräfte aus.

Am Einsatzort wurden die Nachlöscharbeiten für die Dauer von fast 12 Stunden mittels mehreren Strahlrohren und dem Wasserwerfer vom Dach einer Nachbarhalle aus fortgeführt.

Um 5 Uhr Früh wurden wir von den Kameraden aus Natschbach abgelöst, und konnten um 7:00 nach der groben Reinigung aller eingesetzten Geräte die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Weitere Informationen zum Einsatz sowie Bilder finden Sie auf der Homepage des Bezirksfeuerwehrkommandos Neunkirchen.