Brandübung des Unterabschnitts in Gramatl

Am Samstag, den 18. Mai um kurz nach 18:00, wurde die Feuerwehr Loipersbach gemeinsam mit den Feuerwehren Straßhof, Wartmannstetten, Ramplach, Diepolz und Natschbach zu einem “Brand” nach Gramatl gerufen.

Beim Übungsobjekt handelte es sich um eine Maschinenhalle, in der auch mehrere Personen vermisst wurden. Eine der vermissten Personen war unter einer Kippmulde eingeklemmt, hierbei war die Rettung eine große Herausforderung.

Von den Atemschutztrupps der 6 Feuerwehren wurden alle Personen gerettet sowie die Brandbekämpfung durchgeführt.

Besonders die Löschwasserverfügbarkeit am Einsatzortz machte es den Feuerwehren nicht einfach.

Von der Übungsleitung wurde daher mittels mehrer Tanklöschfahrzeuge ein Tankwagenpendelverkehr angeordnet.

Danke an die Kameraden aus Wartmannstetten für die Übungsausarbeitung und an die Bevölkerung von Gramatl und die Gemeinde Wartmannstetten für die Verköstigung im Anschluss an die Übung.